Waldauer Pfarrgemeinde freut sich über Verstärkung
Neue Messdiener

Emely Eckl, Lena Liebl und Leon Miedl (vorne, von links) verstärken die Ministrantenschar in Waldau. Lena Köstler und Verena Graf (hinten, von links) verabschiedeten die ehemalige Oberministrantin Lisa Meckl (hinten, rechts). Kaplan Sebastian Scherr und Gemeindereferentin Christine Hecht freuten sich über die Neuen. Bild: dob
Eltern und die Pfarrgemeinde waren am Sonntag im Gottesdienst in der Benefiziumskirche St. Johannes Nepomuk froh über die Kunde von Kaplan Sebastian Scherr, dass sich zwei Mädchen und ein Junge für den Ministrantendienst bereiterklärt haben. Die Jugendlichen wurden außerdem in ihr Amt eingeführt.

Gemeindereferentin Christine Hecht stellte die neuen Messdiener Leon Miedl, Emely Eckl und Lena Liebl vor, bevor sie die gesegneten Ministrantenplaketten von Kaplan Scherr erhielten. Die Oberministrantinnen Verena Graf und Lea Köstler waren froh über die Verstärkung in ihren Reihen. Zugleich war es aber Zeit zwei langjährige Ministranten und eine Oberministrantin zu entlassen. Katharina Kick sei bereits im Frühjahr und Stefan Striegl im August aus der Ministrantengemeinschaft ausgetreten, informierte Verena Graf.

Ebenfalls aus der Runde verabschiedet wurde Lisa Meckl, die 13 Jahre gewissenhaft ihren Dienst am Altar und zuletzt als Oberministrantin eine wichtige Führungsaufgabe übernommen hatte. Als Dankeschön für ihre Arbeit und ihr Engagement überreichte Graf an Meckl ein Geschenk. Den Gottesdienst begleitete der Kinderchor unter Leitung von Patricia Schwägerl und Florian Eckl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.