Weidener Hoteliers im Fernsehen
Bayernreport

Weiden. (mte) Im Weidener Hotel "Zur Heimat" schläft es sich seit 100 Jahren von Regensburg bis Marienbad am besten. Das wollen Angelika Heining, Ex-CSU-Stadträtin, sowie ihr Sohn Josef seit Montag den Fernsehzuschauern beweisen. Sie konkurrieren bis einschließlich Freitag mit drei Wettbewerbern bei der Serie "Mein himmlisches Hotel - Tschechien versus Oberpfalz" (Montag bis Freitag um 17 Uhr auf Vox) um 3000 Euro Siegprämie. Und schon in der Folge am Montag zogen erste Wolken auf. Heinings kritisierten munter Farbkonzept, Frühstück und den fehlende Matratzenschutz. Am Mittwoch nimmt die Konkurrenz im TV ihr Vier-Sterne-Haus in Weiden unter die Lupe.

Dealer in Spanien festgenommen

Waidhaus. (nt/az) Da half es auch nicht, dass sich der junge Mann (24) sich ins Ausland absetzen wollte. Die guten Kontakte der Waidhauser Ermittler führten in Spanien zur Festnahme eines mit internationalen Haftbefehl gesuchten Drogenhändlers. Einer Streife der "Policia Local" in Valencia war der Wagen des Deutschen aufgefallen der an einer abgelegenen Stelle abgestellt war. Die spanische Polizei bat einen Kollegen in Waidhaus um Überprüfung des Fahrzeugs. Beim - nun festgenommenen - Halter des BMW war im Frühjahr in seiner Wohnung eine größere Menge Ecstasy, LSD und Marihuana sowie 63 Gramm Crystal gefunden worden.

Einbruchsserie in Bäckereien

Bamberg. (nt/az) Gleich auf mehrere Bäckereifilialen hatten es übers Wochenende bislang Unbekannte abgesehen. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen zu Einbrüchen in Oberhaid, Pödeldorf und Strullendorf aufgenommen. In allen Fällen war Bargeld das Ziel der jeweiligen Einbrecher, die mit dem Inhalt zweier Tresore und einer Geldmappe verschwanden. Die Kriminalpolizei Bamberg prüft mögliche Zusammenhänge.

Panzergranate im Kinderwagen

Augsburg.(dpa) Glimpfliches Ende eines gefährlichen Spaziergangs: Eine ältere Dame hat am Montag in Augsburg eine verrostete Panzergranate entdeckt und als Souvenir in einem ausrangierten Kinderwagen mitgenommen. Dann habe sie aber Bedenken gehabt und die Polizei alarmiert. Der Kampfmittelräumdienst brachte die etwa zehn Kilogramm schwere Granate auf ein Feld am Stadtrand und sprengte sie.

Kontakt

So erreichen Sie die Zentralredaktion:

Sekretariat 0961/85-2012 Albert Franz (al) 0961/85-265 Stefan Zaruba (za) 0961/85-532 Frank Werner (we) 0961/85-379 Stefan Voit (sv) 0961/85-253 Christian de Vries (cdv) 0961/85-256

Martin Bink (bm) 0961/85-266 Jürgen Herda (jrh) 0961/85-575 Sonja Kaute (jak) 0961/85-251 Alexander Pausch (paa) 0961/85-254 Alexander Rädle (räd) 0961/85-372 Tobias Schwarzmeier (tos) 0961/85-576 Frank Stüdemann (üd) 0961/85-262 Alexander Unger (uax) 0961/85-421 Gabriele Weiß (m) 0961/85-267 E-Mail: redaktion@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.