Weihnachten wie heute und früher
Hahnbach

Hahnbach. Frauen-Union und Frauenbund machen gemeinsame Sache: "So eine Bescherung" heißt die Weihnachtslesung mit Christian Höllerer, die am Sonntag, 20. Dezember, um 18 Uhr im Oberen Tor beginnt. Zu hören sind heitere, satirische, aber auch besinnliche und ernsthafte Stücke, die aus der Feder verschiedener Autoren und aus unterschiedlichen Jahrhunderten stammen. In den Pausen gibt es adventliche Musik von Hildegund Eck und Margarete Scheller. Die Veranstaltung dauert etwa bis 20 Uhr. Karten gibt es ab morgen im Vorverkauf für fünf Euro bei Elektro Winkler in Hahnbach.

Christian Höllerer ist Mitbegründer der Stadtbühne Vohenstrauß (Vorläufer des heutigen Landestheaters Oberpfalz), der Burgfestspiele Leuchtenberg und des Oberpfalztheaters.

Adventliches in der Pfarrkirche

Hahnbach. Das traditionelle Weihnachtskonzert der Hahnbacher beginnt am Sonntag, 6. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche. Adventliche Chormusik und A-cappella-Lieder wechseln sich mit Instrumentalstücken, Spirituals sowie englischen und deutschen Weihnachtsliedern ab.

Zu hören sind auch eine Pastorale für Streicher und Orgel von Johann Gregor Molter, festliche Orgel- und Bläsermusik von Händel und besinnliche Worte von Pfarrer Dr. Christian Schulz. Unter der Gesamtleitung von Andreas Hubmann singen und musizieren der gemischte Chor, die Hahnbacher, das Ensemble D' Landstreicher, die Hahnbacher Sänger und Christof Weiß an Orgel und Piano. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.

Ursensollen Auch VdK stimmt sich auf Fest ein

Ursensollen. Der VdK-Ortsverband lädt alle Mitglieder mit Partnern zur Weihnachtsfeier ein. Beginn ist am Samstag, 5. Dezember, um 15 Uhr im Gasthaus Reif. Für eine bessere Planung wird um Anmeldung bei Jutta Streher, 09628/9 13 33, gebeten. Unter dieser Nummer wird auch eine Mitfahrgelegenheit organisiert.

Poppenricht Reservisten feiern und ehren

Poppenricht. (ads) Die Poppenrichter Reservisten lassen 2015 bei vorweihnachtlicher Stimmung am Donnerstag, 3. Dezember, um 19 Uhr im Schützenheim ausklingen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Auf dem Programm stehen auch Ehrungen.

Anmelden für Nikolausbesuch

Poppenricht. (ild) Die Poppenrichter Ministranten und ihre Ehemaligen bieten auch heuer wieder einen Nikolausdienst in der Gemeinde und in unmittelbar angrenzenden Ortschaften an. Folgende Termine stehen zur Auswahl: Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, jeweils ab 17 Uhr. Buchungen sind möglich bei Michael Flierl (09621/6 16 42).

Die Kosten betragen fünf Euro pro Besuch; über Spenden freuen sich aber die Kindertagesstätten St. Michael und St. Anna, die den Erlös erhalten sollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.