"Wein ist wunderbar, vor allem, wenn das Bier schon alle ist"

"Wein ist wunderbar, vor allem, wenn das Bier schon alle ist" Mainz.(dpa) Komiker Otto Waalkes hat eine Patenschaft für eine Weinrebe übernommen. Am Sonntag pflanzte der 67-Jährige seinen Rebstock am Promi-Weinberg in Mainz ein und erhielt eine Urkunde vom Verein Mainzer Weinsenat. "Jetzt ist er Weinsenator und bekommt jedes Jahr mehrere Weinflaschen nach Hause geschickt", sagte Jürgen Schmidt von Mainzplus-Citymarketing. "Wein ist wunderbar, vor allem, wenn das Bier schon alle ist", betonte der gebürtig
Mainz.(dpa) Komiker Otto Waalkes hat eine Patenschaft für eine Weinrebe übernommen. Am Sonntag pflanzte der 67-Jährige seinen Rebstock am Promi-Weinberg in Mainz ein und erhielt eine Urkunde vom Verein Mainzer Weinsenat. "Jetzt ist er Weinsenator und bekommt jedes Jahr mehrere Weinflaschen nach Hause geschickt", sagte Jürgen Schmidt von Mainzplus-Citymarketing. "Wein ist wunderbar, vor allem, wenn das Bier schon alle ist", betonte der gebürtige Ostfriese Otto zuvor: Er bevorzuge weder Rot- noch Weißwein: "Ich beurteile niemanden nach seiner Farbe - auch keinen Wein! Zumal Grauburgunder ja auch eigentlich eher gelblich ist und Pinot Noir in Wirklichkeit Rot. Wer soll da noch mitkommen?" An dem Weinberg haben bereits der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann, der polnische Friedensnobelpreisträger Lech Walesa und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) Reb-Patenschaften übernommen. Die Promis sollen sich für den Wein aus Rheinhessen einsetzen. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.