Weitere Straße gesperrt

Nach der monatelangen Sperrung der Kreisstraße NEW 37 zwischen Vohenstrauß und Burgtreswitz ist nun auch die Kreisstraße NEW 35 von Böhmischbruck nach Etzgersrieth seit 22. September total gesperrt.

Von Böhmischbruck aus ist Etzgersrieth nur über Moosbach - Tröbes - Rückersrieth oder über Moosbach - Saubersrieth - Niederland zu erreichen. Grund für die Totalsperrung ist der Neuausbau von Böhmischbruck nach Etzgersrieth. Die bisherige Straße mit ihrem langen Anstieg entsprach nicht mehr den Richtlinien für eine so wichtige Kreisstraße, die von Etzgersrieth über Wildstein in den Nachbarlandkreis Schwandorf führt.

Die Fahrbahnbreite soll von bisher 4,50 bis 5 Metern über die volle Ausbaulänge auf 6 Meter erweitert werden. Auch die Entwässerung der Straße war völlig ungeregelt. So entschloss sich der Landkreis Neustadt, das 1,6 Millionenprojekt in Angriff zu nehmen. Die Firma Dankerl aus Cham hat bereits mit der Verlegung eines Entwässerungskanals (Durchmesser 80 Zenitmeter) beim Autohaus Hönig, Böhmischbruck, in Richtung Pfreimdfluss und der Entfernung von Bauwurzelstöcken auf der gesamten Trasse begonnen. Die Planung und Bauleitung obliegt dem Staatlichen Bauamt Amberg/Weiden.

Bis zum Wintereinbruch sollen bereits die ersten 500 Meter der 2050 Meter langen Ausbautrasse fertiggestellt sein. Dann wird die Straße während der Wintermonate wieder freigegeben. Nach Ostern 2016 werden die Arbeiten wieder aufgenommen. Dann erfolgt eine weitere Vollsperrung der Kreisstraße. Der Plan sieht vor, dass die Arbeiten bis zur Jahresmitte 2016 abgeschlossen sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.