Weniger Einwohner

Die Marktgemeinde zählt 1821 Einwohner, 17 weniger als im vergangenen Jahr, wobei die zehn Asylbewerber aus dem Kosovo, die sich in Griesbach einquartierten, schon mit dabei seien, berichtete Josef Schmidkonz bei der Abschlusssitzung. Im Gemeindebereich gab es im vergangenen Jahr 15 Geburten und 17 Sterbefälle. "Es ist das erste Mal in meiner mehr als 20-jährigen Bürgermeistertätigkeit, dass es mehr Sterbefälle als Geburten gab", wusste Schmidkonz. Zudem fanden 15 Trauungen vor dem Standesamt statt. (kro)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.