Wenn die Dienstleistung nicht warten kann - Kunden schätzen Fachkompetenz und kurze Wartezeiten
Service rund um die Uhr

Kennen Sie Murphy's Gesetz? Es besagt, kurz gefasst, dass alles, was schief geben kann, auch schief geht. Zum Beispiel bleibt das Auto garantiert spät abends liegen, der Hund bekommt mitten in der Nacht eine Kolik, der Chef setzt eine kurzfristige Dienstreise an und daheim kann keiner aufs Haustier aufpassen oder der Schlüssel bricht im Schloss ab... Was nun? Zum Glück ist in vielen Branchen eine Erreichbarkeit rund um die Uhr eine Selbstverständlichkeit. Das gilt für besagte Abschlepp- oder Schlüsseldienste ebenso wie beispielsweise für den Tierarzt, den Pflegedienst oder die Mitarbeiter des Bestatters.

In den meisten Fällen sind beispielsweise ambulante Pflegedienste für Angehörige eine unverzichtbare Hilfe, ohne die es ihnen nicht möglich wäre, ihre Lieben zu Hause zu versorgen. 24 Stunden müssen auch die Bestattungsinstitute erreichbar sein, denn der Tod kann oft überraschend kommen. Bestattungsinstitute richten sich bei der Abholung im Normalfall nach den Wünschen der Angehörigen. Grundsätzlich kann ein Bestattungsinstitut aber erst nach der Ausstellung der Todesbescheinigung durch den Arzt tätig werden. Danach muss das Institut auch auf die Einhaltung bestimmter Vorschriften achten.

Manchmal ist eine Abholung auch nachts nötig. Gerade für Mitarbeiter des Bestattungsinstituts ist es unabdingbar, rund um die Uhr eine bestimmte Ruhe auszustrahlen und einen sensiblen Umgang mit dem Klientel pflegen.

Weiterhin müssen beispielsweise auch Dienstleister wie Heizungsfirmen oder Schlüsseldienste Tag und Nacht erreichbar sein. Ob man sich aus der Wohnung ausgesperrt hat oder etwa der Schlüssel unauffindbar ist, der Schlüsseldienst verschafft zu jeder Tages- und Nachtzeit Zugang.

Und gerade, wenn es spätabends im Winter plötzlich eiskalt im Wohnzimmer wird, weil der Heizkessel den Geist aufgegeben hat, ist jeder froh, wenn sich der Monteur sofort auf den Weg macht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.