Wöhrl-Outlet an der Grenze von Waidhaus
Wöhrl geht mit neuem Outlet an die Grenze

Wöhrl geht mit neuem Outlet an die Grenze Waidhaus. (ck) Etliche Interessierte rund um den Grenzmarkt hatten sich den Termin wohl vorgemerkt und schauten sich am Donnerstag nach der Eröffnung um 10 Uhr gleich mal in dem neuen Wöhrl-Topmarken-Outlet um. Der ehemalige Getränkemarkt bietet ausreichend Platz für das Sortiment des Bekleidungsunternehmens. Verkaufsleiter Stefan Rottler kam ebenfalls kurz vorbei, als die ersten Kunden in den rund 900 Quadratmeter großen Laden strömten. Rottler erklär
Archiv
Deutschland und die Welt
20.03.2015
144
0
Waidhaus. (ck) Etliche Interessierte rund um den Grenzmarkt hatten sich den Termin wohl vorgemerkt und schauten sich am Donnerstag nach der Eröffnung um 10 Uhr gleich mal in dem neuen Wöhrl-Topmarken-Outlet um. Der ehemalige Getränkemarkt bietet ausreichend Platz für das Sortiment des Bekleidungsunternehmens. Verkaufsleiter Stefan Rottler kam ebenfalls kurz vorbei, als die ersten Kunden in den rund 900 Quadratmeter großen Laden strömten. Rottler erklärte auf Anfrage, dass das Unternehmen mit dem Shop in Waidhaus vor allem den Grenz- und Durchgangsverkehr nutzen möchte. Shop-Managerin ist Susanne Zeiler aus dem Weidener Haus. Zum vierköpfigen Stammpersonal gehören auch zwei Verkäuferinnen aus Tschechien. Das Angebot bestehe laut Rottler vornehmlich aus "saisonaler Überhangware". Dazu zählen neben Damen-, Herren- und Kindermode auch Sportbekleidung und Accessoires. Die kleine Grenzgemeinde ist im jeden Fall um eine Shopping-Attraktion reicher. Bild: ck
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.