Wunderbar restauriert

mag23beatles_bild2_4c.jpg

Nachdem die Beatles ihre letzte Tournee gespielt hatten und es sich als unmöglich erwies, rund um die Welt zu reisen, um neue Veröffentlichungen zu promoten, nutzte die Band zunehmend das Medium "Minispielfilme".

Diese wegweisenden Promotionfilme und Videos haben einen wesentlich Einfluss gehabt auf die Art und Weise, wie wir heutzutage Musik visuell wahrnehmen. Das liegt auch daran, dass die Beatles mit derselben Leichtigkeit und demselben innovativen Geist an die Filmarbeiten herangingen wie an ihre Aufnahmen im Studio, dabei neue kreative Möglichkeiten ausprobierten und eine geradezu ansteckende Freude entwickelten. Diese hier präsentierten Filmarbeiten begleiten nun die 27 No.1-UK-und-US-Singles. Diese neu restaurierte und erweiterte "The Beatles 1" (Universal Music) wird jetzt in unterschiedlichen Konfigurationen von Apple Corps Ltd/UMG weltweit veröffentlicht.



Die jeweils 27 Tracks umfassenden CD/DVDs und CD/Blu-rays stellen jedem Song ein wunderbar restauriertes Video zur Seite, wobei alle Songs in neuen Stereo- sowie 5.1- Dolby-Digital und DTS-HD-Surround-Audio-Mixen erscheinen. Die brandneue Edition "The Beatles 1+" würdigt deren Karriere mit insgesamt 50 Promotionfilmen und Videos mit einer Gesamtlänge von über 200 Minuten.

Sie beinhaltet neben allen 27 No.1-Hits und den entsprechenden Videos auf einer weiteren Disk nochmals 23 Videos, darunter neben alternativen Versionen auch selten gezeigtes und frisch restauriertes Film- und Videomaterial. Sämtliche Songs auf den beiden Deluxe-CD/2-DVD- und CD/2-Blu-ray-Editionen sind hier ebenfalls in neuen Audio-Mixen enthalten. Die einfache, 27 Tracks umfassende Audio-CD enthält ebenfalls die neuen Stereo-Mixe. Die Vinylausgabe mit zwei 180-Gramm-schweren LPs wird etwas später erscheinen.

Die neuen Editionen von "The Beatles 1" sind nur durch umfangreiche Recherche ermöglicht worden sowie durch die aufwendige Restaurierung von original Promotionfilmen, Aufzeichnungen von Fernsehauftritten und anderen sorgfältig ausgewählten Videos, die die komplette Karriere der Band umfassen. Apple Corps hat das Archiv der Beatles gründlich durchforstet, um eine möglichst umfassende Auswahl an raren, historisch bedeutsamen und auftrittstechnisch überzeugenden Filmen und Videos zu treffen. In monatelanger, akribischer Kleinarbeit wurden Bild für Bild gereinigt, die Farben aufgewertet, der Klang digital verbessert und die Filme mitunter neu geschnitten, um das optimale Resultat zu erzielen.

Das Ergebnis ist eine visuell prächtige Abfolge aller Beatles-Nummer-eins-Hits sowie aller zusätzlichen Stücke auf der Bonus-Disk von "Beatles 1+", die uns die Band in bisher ungesehenen Maßstäben in puncto Klarheit und Qualität präsentiert; viele der Filme und Videos sind zuvor noch nie kommerziell veröffentlicht worden, weder in Gänze noch in Teilen.

Einführung von Paul & Ringo

Unter den restaurierten Filmen auf "Beatles 1" und "Beatles 1+" finden sich bearbeitete 35mm-Negative, die in hoher 4K-Auflösung gescannt und digital aufgewertet wurden. Letzteres gilt auch für die neuen Stereo- und 5.1-Surround-Audio-Remixe, die aufgrundlage der Original-Analogbänder von den Grammy-Gewinnern Giles Martin und Sam Okell in den Abbey-Road-Studios produziert wurden.

Für vier Videos haben Paul McCartney und Ringo Starr Audiokommentare respektive Filmeinführungen aufgenommen. Die "1+"-Deluxe-Edition enthält zudem ein 124-seitiges, illustriertes Hardcover-Buch inklusive einer Würdigung der bahnbrechenden Filme und Videos durch den Musikjournalisten und Autoren Mark Ellen, sowie ausführliche und detaillierte Anmerkungen zu den Songs und Videos von dem Musikhistoriker und Autoren Richard Havers.

20 der Filme und Videos sind nicht in "The Beatles' Anthology" verwendet worden und die 30 anderen inklusive der auf "Beatles 1+" waren bislang nur zum Teil oder in anderen Schnittfassungen zu sehen. Die 27 Tracks umfassende DVD und Blu-ray hat eine Laufzeit von jeweils 110 Minuten, die Bonus 23-Track-DVD respektive Blu-ray eine Laufzeit von 95 Minuten.

Jeff Lynne, der Originalproduzent von "Free As A Bird" und "Real Love", hat die beiden Stücke gemeinsam mit dem Toningenieur Steve Jay neu abgemischt.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.thebeatles.com
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.