Zehn Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Zoll hebt Drogenbande aus

Die Einsatzkräfte stellten unter anderem Crystal sicher. Bilder: Zoll
Regensburg. Dem Zoll ist ein Schlag gegen eine Drogenbande in Regensburg gelungen. Insgesamt zehn Tatverdächtige seien in Untersuchungshaft genommen worden, teilte das Zollfahndungsamt München am Montag mit.

In der vergangenen Woche seien bei Wohnungsdurchsuchungen in Regensburg 40 Gramm Crystal, 500 Gramm Marihuana, 100 Gramm Amphetamin, 75 Gramm Heroin sowie Bargeld in Höhe von 11.000 Euro sichergestellt worden.

Den Mitgliedern der Bande wird vorgeworfen, seit Juli 2013 einmal wöchentlich in die Niederlande gereist zu sein, um dort Rauschgift zu erwerben und nach Deutschland einzuschmuggeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.