Zeitsprung

Dieser Wecker tickt nicht richtig. Bild: Dobmeier
(dpa/rdo) Schlechte Nachricht für Langschläfer: Am frühen Sonntagmorgen startet die Sommerzeit. Die Nacht auf den 29. März hat dadurch eine Stunde weniger. Die Uhren werden von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Außer, man hat einen Wecker mit einem kleinen Defekt, wie ihn ein Weidener vor wenigen Tagen bei einem Discounter kaufte. Bei dem Gerät folgt auf 2 Uhr abermals 2 Uhr. Umgetauscht hat der Käufer das Unikat übrigens nicht. Ist ja auch praktisch: Zweimal im Jahr stellt man einfach irgendwie auf 2 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.