Zöllner fassen Drogenschmuggler bei Regensburg
1,1 Kilogramm Kokain im Auto

Symbolbild: dpa
Regensburg. (dpa/lby) Zöllner haben auf der Autobahn 3 bei Regensburg zwei Drogenschmuggler gefasst. Die 28-jährige Frau und der 36-jährige Mann fielen den Ermittlern bei einer Verkehrskontrolle auf. Daraufhin durchsuchten die Beamten den Wagen des Paares und entdeckten 1,1 Kilogramm Kokain. Wie das Hauptzollamt am Mittwoch mitteilte, erwartet die Schmuggler, die am vergangenen Sonntag aus den Niederlanden Richtung Südosteuropa unterwegs waren, eine Strafanzeige.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.