Zöllner finden 100 Elektroschocker
Aus der Region

Selb. (nt/az) Nicht ganz der Wahrheit entsprach die Aussage eines aus dem Raum Köln stammenden Ehepaars, als es sagte, es führe keine Waffen, Drogen oder sonstige verbotene Gegenstände mit sich. Denn als die Zollbeamten den aus Tschechien kommenden Wagen kontrollierten, entdeckten sie im Fußraum hinter dem Beifahrersitz sowie im Kofferraum mehrere Plastiktüten: Darin: insgesamt 104 als Taschenlampen beziehungsweise Handy getarnte Elektroschocker. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Zolls hervor. Die Beamten stellten die Elektroschocker sicher und leiteten gegen die Schmuggler ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Regensburger bauen Windparks bei Hof

Hof.(nt/az) Der Hamburger Windkraftanlagenbauer Nordex baut zwei neue Windparks. Die insgesamt zwölf Anlagen bei Hof sollen gut 20 000 Haushalte mit Strom versorgen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Auftraggeber ist die Regensburger Fronteris-Gruppe. Die Windräder sollen jeweils rund 140 Meter hoch sein und zusammen rechnerisch bis zu knapp 29 Megawatt Strom liefern können. Gemäß einer Faustformel sind für Windkraftanlagen an Land je Megawatt Leistung rund eine Million Euro an Investitionen nötig.

Reihenweise Räder gestohlen

Amberg. (nt/az) Gleich sechs verschwundene Fahrräder seit innerhalb weniger Wochen meldet die Polizei Amberg. Der jüngste Fall ereignete sich am vergangenen Dienstag zwischen 19 und 20.30 Uhr. In dieser Zeit verschwand vor dem Kurfürstenbad ein Herrenmountainbike im Wert von 500 Euro. Im Allgemeinen waren die Diebe aber wenig wählerisch: Aus einer Garage nahmen sie ein Kinderrad mit. Auch ein 15 Jahre altes Damenrad verschmähten sie nicht. Insgesamt beträgt der Wert der gestohlenen Vehikel knapp 2000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.