Zu Besuch beim früheren Pfarrer

Einen Besuch in Eschenbach bei Ruhestandspfarrer Helmut Süß, der 20 Jahre in St. Antonius/St. Wolfgang wirkte, hatte die KAB Haselmühl-Kümmersbruck organisiert. Ein Ziel war Kloster Speinshart. Frater Johannes, der mit dem Kümmersbrucker Primizianten Christian Blank in Regensburg studiert hat, stellte den Kümmersbruckern den Dientzenhofer-Bau vor. In der Stadtpfarrkirche St. Laurentius in Eschenbach informierte Pfarrer Süß über das geistliche Leben in seinem Wohnort. Nach einer kurzen Andacht beeindruckte das Klosterdorf die Besucher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.