Zu Gast beim Bürgermeister

Treue Urlauber ehrte die Marktgemeinde Mähring. Unser Bild zeigt (von links): Friedrich und Angelika Wittmann, 2. Bürgermeister Walter Frank, Holger Roth, Josef Schmidkonz, Inge Hofmann, Angela Schmidkonz, Walter Hoffmann und Christine Schmidkonz. Bild: kro

Die Grenzregion hat viele Reize - und viele Fans. Manche kommen schon seit Jahrzehnten von weither, um hier erholsame Tage zu verbringen.

Nicht jeder kann von sich behaupten, bei einer Bürgermeister-Familie zu übernachten, in diesem Fall aber schon! Treue Urlauber ehrte am Mittwochabend der "Schedlhof", der Ferienhof der Familie Schmidkonz, der von Angela, Josef und Christine Schmidkonz betrieben wird. Friedrich und Angelika Wittmann aus Kirchheim-Unterteck (Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg) verbringen schon zum 25. Male ihren Urlaub im Schedlhof in Griesbach. Friedrich Wittmann ist ein gebürtiger Fuchmühler, kennt sich also in der Region sehr gut aus.

Zum zehnten Male ist die Familie Hoffmann (Inge und Walter Hoffmann sowie Sohn Holger Roth) aus dem hessischen Rosbach (Landkreis Friedberg) im Schedlhof zu Gast. Seit 1978 machen sie Urlaub in Griesbach, und sind jedes Mal begeistert. Beide Familien sind angetan von der tollen Atmosphäre und der Gastfreundschaft, auch das Essen und das tolle Frühstück fasziniert sie immer wieder aufs Neue. Walter Hoffmann ist übrigens in der Nähe von Tachau geboren. Seit 1979 bietet die Familie Schmidkonz Urlaub auf dem Bauernhof an, den langjährigen Gästen dankte sie ihre Treue mit einem Gutschein für eine Übernachtung.

Die Grüße der Gemeinde Mähring überbrachte 2. Bürgermeister Walter Frank, der beiden Familien für ihre langjährige Treue und Verbundenheit zu Griesbach dankte. Als kleines Geschenk überreichte er jeweils einen Blumenstrauß und einen Erinnerungsteller. Nach dem offiziellen Teil lud die Familie Schmidkonz alle Beteiligten zu einer kleinen Brotzeit und einem Zoigl-Umtrunk ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.