Zucchini-Kartoffel-Dotsch:
Rezept der Woche

Sieht aus wie Fleischpflanzeln, ist aber ein leckerer vegetarischer Zucchini-Dotsch. Für die Zubereitung braucht es auch keine Kochlehre. Bild: ils
500 g Zucchini

500 g Kartoffeln

3 Eier

12 Esslöffel feine Hafer- oder Dinkelflocken, bzw. gemischt

Salz, Pfeffer (nach Belieben 1 Teelöffel Gemüsebrühe, Pulver)

Rapsöl zum Ausbacken

Geschälte Kartoffeln reiben, die Zucchini raspeln, dazu die Eier und Flocken geben. Mit Salz, Pfeffer und dem Gemüsebrühe-Pulver abschmecken. Von dieser Masse in heißem Öl kleine Dotsche ausbacken.

Wer ein Waffeleisen hat, kann dies auch benutzen, man braucht dann weniger Fett.

Für die Soße:

1 Becher saure Sahne,

1 Becher Natur-Joghurt (150g)

Salz, Pfeffer und frische Kräuter soweit im Garten vorhanden, wenn nicht aus der Gefriertheke. Alles gut verrühren und abschmecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.