Zwei Feuerwehrleute nach Reifenplatzer verletzt
Zugmaschine ausgebrannt

Feuerwehr EInsatzkelle
Mitterteich. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen 16.15 Uhr auf dem Betriebsgelände eines Holzlogistikunternehmens in der Hüblteichstraße die Zugmaschine eines Holztransporters in Brand. Der Fahrer stellte das Fahrzeug nach dem Abladen auf dem Parkplatz ab, als seine beiden Kollegen das Feuer im Motorraum beobachteten.

Die alarmierten und kurz darauf eintreffenden Feuerwehreinsatzkräfte aus Mitterteich bekämpften den Brand mit Löschschaum. Die Zugmaschine wurde durch die Flammen dennoch total beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 170.000 Euro.

Zwei Feuerwehrleute erlitten leichte Verletzungen, als beim Löscheinsatz ein Reifen platzte. Die entstehende Druckwelle warf sie zu Boden und bescherte ihnen ein Knalltrauma. Einige Stunden hatten sie ein anhaltendes Pfeifen im Ohr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.