Zwei Übergangsklassen

414 Schüler besuchen die Grund- und Mittelschule. Mit 151 Schülern im M-Zug wurde ein Höchststand erreicht. 23 Kinder von Asylbewerbern besuchen zwei Übergangsklassen mit drei Lehrkräften.

Der Gesamtaufwand der Verwaltungsgemeinschaft Hahnbach/Gebenbach für die Schulen beträgt 640 000 Euro, davon rund 200 000 Euro für die Schülerbeförderung. Beim Kultusministerium wurde die Einführung von M5/M6-Kursen beantragt. Die Fertigstellung des neuen Grundschulpausenhofs steht bevor.

Wegen der Umstellung des Abrechnungszeitraums vom Kindergarten- auf das Kalenderjahr mussten die Marktgemeinde für die Mitfinanzierung der Kindergärten Hahnbach, Süß und Ursulapoppenricht 433 000 gegenüber 288 000 Euro im Vorjahr aufbringen. Die Zahl der Krippenkinder stieg auf 41 an. (ibj)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.