Zwei Unfälle bei Schneeglätte
Aus der Region

Wunsiedel.(nt/az) Auf schneeglatten Straßen sind im Fichtelgebirge zwei Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 26-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag zwischen Wunsiedel und Röslau (Kreis Wunsiedel) die Kontrolle über sein Auto, stieß gegen eine Mauer und stürzte zehn Meter eine Böschung hinunter. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.

Wenige Stunden später geriet zwischen Weißenstadt und Kirchenlamitz (ebenfalls Kreis Wunsiedel) eine 22-jährige Frau von der Fahrbahn ab und prallte frontal in eine Leitplanke. Sie wurde leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass beide Autofahrer ihre Geschwindigkeit nicht dem Wetter angepasst hatten. Insgesamt entstand bei diesen beiden Unfällen ein Schaden von mehr als 13 000 Euro.

Pfarrer schimpft auf Islam und Medien

Deining. (räd) Weil der katholische Pfarrer von Deining (Kreis Neumarkt) in seiner Neujahrsrede vor einer Islamisierung gewarnt sowie gegen Medien und Homosexuelle geschimpft hat, bestellte ihn das Bistum Eichstätt nun zum Rapport ein. Dies berichten mehrere Medien übereinstimmend. Mehrere Gäste des Neujahrsempfang hätten entrüstet den Saal verlassen. Der Neumarkter CSU-Bundestagsabgeordnete Alois Karl bezeichnete die Rede des als äußerst konservativ geltenden Geistlichen dem bayerischen Rundfunk gegenüber als "starkes Stück".
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.