Zwei Verletzte nach Brandstiftung
36-Jährige zündet Vorhang an

Symbolbild: dpa
Amberg. Eine 36-jährige Bewohnerin einer Pension in der Barbarastraße zündete gestern gegen 21.30 Uhr in ihrem Zimmer einen Vorhang an. Anwohner, so meldet die Polizei heute, wurden auf den Brand aufmerksam und konnten das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Die Brandstifterin und eine 59-Jährige erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden zur stationären Behandlung in ein Amberger Krankenhaus eingeliefert. Der Rettungsdienst versorgte die anderen Bewohner des Anwesens.

Nachdem die Brandstifterin sich jeder ärztlichen Behandlung verweigerte, wurde sie in der Folge in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von ungefähr 5000 Euro. Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen übernommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.