Zweimal Fasching für Klein und Groß
Kümmersbruck

Haselmühl. Zum Faschingsendspurt geht es bei der Narrhalla noch einmal richtig rund: Für Sonntag, 15. Februar, organisiert sie einen Kinderfasching in ihrem Vereinsheim - natürlich mit Clown Charlie und Zebra Anita. Beginn ist um 14 Uhr, Einlass um 13 Uhr. Im Vereinsheim steigt auch der Rosenmontagsball am 16. Februar mit Quarterback. Die Gaudi beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Rosenmontagsball im Schützenheim

Theuern. (was) Die Schützengesellschaft Theuern bittet zum Rosenmontagsball am 16. Februar in ihr Schützenheim. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Masken sind erwünscht, externe Gäste willkommen.

Hahnbach Masken erwünscht und preisverdächtig

Ursulapoppenricht. (rum) Feuerwehr, Landjugend, Männergesangverein und Sportfreunde Ursulapoppenricht feiern gemeinsam: Sie organisieren einen Faschingsball am Samstag, 14. Februar, im Sportheim. Für Stimmung sorgen Dingl Dangl & Friends. Ein Höhepunkt ist der Auftritt der Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck. Masken sind erwünscht und werden prämiert. Der Eintritt kostet sechs Euro. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Zum Frühstück Bilder aus Israel

Ursulapoppenricht. Über Israel hält Maria Koller morgen einen Bildervortrag beim Gemeindefrühstück. Interessenten treffen sich dazu um 9 Uhr im Pfarrheim.

Landjugend feiert Märchen-Party

Iber. Unter dem Motto Märchen steht morgen die Faschingsparty der Landjugend im Jugendheim (Einlass ab 20 Uhr, ab 16 Jahren). Der Eintritt ist frei. Für Verpflegung ist gesorgt. Für das schönste Kostüm gibt's einen Preis.

Ursensollen Über die Arbeit an Kriegsgräbern

Ursensollen. (ton) Von seiner Arbeit an den Kriegsgräbern in Frankreich spricht Ben Kugler morgen bei der Monatsversammlung der KSK/RK. Dazu zeigt er Bilder von Orten, an denen im Zweiten Weltkrieg gekämpft wurde. Die Versammlung findet ab 20 Uhr im Faustballheim statt. Alle Interessenten sind willkommen.

Poppenricht Gaudiwurm: Kinder können das auch

Traßlberg. Der Kindergarten St. Anna stellt morgen wieder seinen eigenen Gaudiwurm auf die Beine. Der Faschingszug startet um 15 Uhr am Feuerwehrhaus in Traßlberg. Nach dem Umzug wird auf dem Dorfplatz getanzt und gefeiert. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Die Bevölkerung, besonders alle Kinder sind eingeladen: Je bunter maskiert, desto besser.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.