Zweisprachigkeit ist ein Vorteil im Job

Sind Jugendliche zweisprachig aufgewachsen, sollten sie in Bewerbungen darauf hinweisen.

Sie bringen dadurch Kompetenzen mit, die andere Schulabgänger nicht haben. Sie beherrschen nicht nur zwei Sprachen. Oft fällt es ihnen auch leichter, in internationalen Teams zu arbeiten, sagt Doris Brenner. Sie ist Karriereberaterin.

In Jobs mit internationalem Bezug wie im Einkauf, Vertrieb oder im Hotel sei das von Vorteil.

Für Bewerber mit ausländischen Wurzeln sei die Zweisprachigkeit häufig jedoch so normal, dass sie diese bei Bewerbungen gar nicht hervorheben.

Passt es zum Job, sei es aber gut, sie bereits im Anschreiben zu erwähnen. (tmn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.