"Blackhat":
Weitere Kinostarts

Die moderne Welt ist vernetzt wie nie zuvor. Vor allem über das Internet sind die Menschen eng miteinander verbunden. Doch genau das ist auch ihre Schwachstelle: In dem Thriller "Blackhat" erschüttert ein enormer Hackerangriff auf die globalen Finanzmärkte die Länder. Da soll der Internetexperte Nicholas Hathaway (Chris Hemsworth, "Thor") helfen, der selbst wegen krimineller Hacker-Machenschaften im Gefängnis saß. Doch so einfach wird seine Suche nicht, stattdessen gerät er bei der Jagd nach den Cyber-Gangstern bald sehr real in Gefahr. Regie führte Michael Mann, der sich bereits mit actionlastigen Filmen wie "Collateral" und "Heat" einen Namen gemacht hat. (dpa)

"300 Worte Deutsch": Multikulti-Komödien boomen - sind aber oft nicht frei von genau den Klischees, die sie lustvoll aufs Korn nehmen wollen. In "300 Worte Deutsch" treffen der fiese Kölner Ausländeramts-Chef Dr. Sarheimer (Christoph Maria Herbst, "Stromberg") und der einfallsreiche Moschee-Vorsteher Demirkan (Vedat Erincin, "Almanya - Willkommen in Deutschland") aufeinander. Als sich Demirkans Tochter (Pegah Ferydoni) ausgerechnet in Sarheimers Neffen (Christoph Letkowski) verliebt, kommt es zum erwarteten Clash der Kulturen. (dpa)

"Guten Tag, Ramón": Ramón, der in einer kleinen mexikanischen Stadt lebt, will in Deutschland bei der Tante eines Freundes unterkommen. In Deutschland angekommen aber kann er sie nicht finden. Also versucht Ramón zunächst, auf den winterkalten Straßen einer ihm höchst fremden Stadt zu überleben. Eines Tages trifft der Mexikaner auf die einsame Rentnerin Ruth. Eine mexikanisch-deutsche Ko-Produktion. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.