"Der Chor - Stimmen des Herzens": Dustin Hoffman am Dirigentenpult
Rebell mit Engels-Stimme

Im Zeitalter von Streaming-Diensten, Youtube-Musikvideos und Klingelton-Gedudel wirken Filme über Jugendliche, die ernsthaft Musik machen, schon fast anrührend altmodisch. Aber sie haben Erfolg, weil sie eine Sehnsucht nach dem Authentischen bedienen. Anfang des Jahres heimste das Schlagzeuger-Drama "Whiplash" drei Oscars ein.

Auch der neue Film des kanadische Film-, Opern- und Theater-Regisseurs François Girard scheint etwas aus der Zeit gefallen zu sein. Aber man sollte sich nicht vom kitschigen deutschen Verleihtitel "Der Chor - Stimmen des Herzens" täuschen lassen: Girard erzählt in seinem, Chorknaben-Drama eine Geschichte vom Erwachsenwerden und dem Mut, seinem Talent zu folgen.

Der zwölfjährige Stet (Garrett Wareing) lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter in ärmlichen Verhältnissen. Seinen Vater Gerard (Josh Lucas) hat er noch nie gesehen.

Stet ist rebellisch, unberechenbar, und verfügt über ein herausragendes Gesangstalent, das von seiner engagierten Lehrerin Ms. Steel (Debra Winger) nach Kräften gefördert wird. Als Stets Mutter bei einem Autounfall ums Leben kommt, gelingt es der Pädagogin, ihren Schützling in einem renommierten Musikinternat unterzubringen.

Jetzt muss sich Stet im "National Boychoir" behaupten, dem besten Knabenchor der USA. Dessen Leiter Carvelle (Dustin Hoffman) steht seinem neuen Schüler skeptisch gegenüber. Aber mit der Zeit entdeckt der strenge Chorleiter die engelsgleiche Ausnahmestimme von Stet und fördert ihn nach Kräften.

Natürlich bezieht Girards Film seinen Reiz aus den wunderbaren vielstimmigen Chorgesängen, die im Finale in einer gefeierten Aufführung einer Händel-Messe gipfeln. Daneben erzählt "Boychoir", so der schlichte Originaltitel, eine klassische Coming-of-Age-Geschichte unter den Konkurrenzbedingungen eines Elite-Internats. Regisseur Girard lässt seinen gereiften Schauspielern viel Raum zur Entfaltung.

___

Regie: François Girard - Mit Dustin Hoffman, Kevin McHale, Josh Lucas - Musik: Brian Byrne - 103 Minuten - ohne Altersbeschränkung - Im Internet: www.der-chor-film.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.