Der Über-Turbo
Porsche bringt den neuen 911

Von vorne ist das Turbo S Cabrio nach dem Facelift am Vierpunkt-LED-Tagfahrlicht erkennbar. Bild: Porsche
"Leistungsstärke und Zukunftsstärke" - um beides ging es Porsche laut eigener Aussage bei der Entwicklung des neuen 911 Turbo. Der lässt seinen Insassen keinen Moment über seine enorme Power im Unklaren: Gerade im offenen Turbo S Cabrio mit jetzt 580 PS wirkt die rasante Beschleunigung in 3,0 Sekunden auf 100 km/h überwältigend. Und 330 km/h Spitze ersticken jede Frage nach Tuning im Keim. 215 962 Euro sind auch so schon zu bezahlen. Der Porsche 911 Turbo mit jetzt 540 PS ist als Coupé nach dem Facelift ab 174 669 Euro zu haben. Mit dem "S" im Namen und 20 PS mehr unterbietet der neue 911 Turbo sogar die Dreisekunden-Schallmauer beim Standard-Sprint und rast in 2,9 Sekunden auf Tempo 100.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto und Verkehr (447)Porsche 911 (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.