Der Vernunft-Benziner
Nissan bietet für den X-Trail einen 1,6-l-Motor auf

Der 1.6 DIG-T entfaltet 163 PS und 240 Newtonmeter maximales Drehmoment. Bild: Nissan

Es muss in großen SUV nicht immer mindestens ein Zweiliter-Motor oder gar ein Sechszylinder sein. Ein per Turbo zwangsbeatmeter Vierzylinder macht auch in einem immerhin 1,6 Tonnen schweren Allradler eine gute Figur. Zumindest, wenn es sich dabei um den Nissan X-Trail 1.6 DIG-T mit 163 PS handelt. Bei ersten Testfahrten erwies sich der Benziner als Vernunftlösung für alle Autofahrer, die gerne ein SUV haben wollen, aber keinen Allradantrieb brauchen. Der Benziner ist zwar kein Sprinter, aber definitiv auch keine rollende Verzichtserklärung. Der X-Trail schnurrt geschmeidig und zügig dahin, lässt sich gerne auch untertourig fahren und braucht beim flotten Beschleunigen höchstens mal den nächstkleineren Gang. In Zahlen sieht das dann so aus: 0 bis 100 in 9,7 Sekunden, mit etwas Anlauf 200 km/h Spitze. Preis: ab 24 750 Euro.

Weitere Beiträge zu den Themen: Nissan (8)X-Trail (4)Auto und Verkehr (447)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.