Feuerwehr Wildenreuth: Thomas Simmerl und Wendelin Fenzl ausgezeichnet
Dankeschön von Vater Staat

Die staatliche Ehrung für 25-jährigen aktiven Dienst nahmen bei der Generalversammlung Erhard Häupler (Dritter von links) und Harald Hör (Dritter von rechts) entgegen. Mit auf dem Bild (von links) Kreisbrandmeister Herbert Thurm, zweiter Bürgermeister Johannes Reger, Kommandant Thomas Simmerl, Vorsitzender Wendelin Fenzl und stellvertretender Vorsitzender Roland Krommer. Bild: njn

Feuerwehrkommandant Thomas Simmerl und Wendelin Fenzl freuten sich, in der Generalversammlung der Feuerwehr zwei Kameraden die staatliche Ehrung für ihren langjährigen aktiven Dienst zu übergeben.

Erhard Häupler und Harald Hör erhielten für 25-jährige Dienstzeit Auszeichnungen. Die staatliche Ehrung für aktive Dienstzeit in der Feuerwehr wurde in der Stadt Erbendorf in diesem Jahr anlässlich des 150-jährigen Gründungsfestes der Feuerwehr Erbendorf im Kolpinghaus vorgenommen.

Damals erhielten von den Feuerwehren im Stadtgebiet zahlreiche Feuerwehrmänner Auszeichnungen. "Leider konnten die heute zu Ehrenden nicht teilnehmen", so Simmerl. Hör und Häupler erhielten aber nicht nur Abzeichen und Urkunde. Verbunden mit dieser Auszeichnung ist auch ein Gutschein für einen Aufenthalt im Feuerwehrheim in Oberbayern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.