Foto-Reise-Reportage über Natur und Menschen in Kirgistan
Kleines Land mit mächtiger Kulisse

Die Menschen auf dem Land leben einfach: Plumpsklo, kein fließendes Wasser, keine Kanalisation. Die Hauptstadt hingegen ist im Aufbruch. Neue Wohnblocks und moderne Geschäfte entstehen. Nicht weit von Bischkek entfernt liegt der Issyk Kul, der zweitgrößte Gebirgssee der Welt. Die Berge im Tien-Schan enden erst in einer Höhe von 7439 Metern.

Sportredakteur Armin Eger hat er nicht nur viele schöne Erinnerungen aus Kirgistan mitgebracht, sondern auch eindrucksvolle Fotos, die einem dieses eher unbekannte Land schmackhaft machen.

Die ganze Foto-Reportage können Sie sehen, wenn Sie auf das folgende Bild klicken.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.