"Let's be Cops":
Weitere Filmstarts

Justin und Ryan, beide um die 30, kennen sich seit einer gefühlten Ewigkeit. Schon zu Schulzeiten waren sie beste Freunde. Eines Tages sind die Freunde zu einer vermeintlichen Kostümparty geladen, auf der sie als Polizisten auftauchen. Zu ihrem Erstaunen werden Ryan und Justin überall für echte Cops gehalten, ob auf der Straße, im Café und auch von einigen hübschen Frauen. Und dann bekommen sie es plötzlich mit echten Gangstern zu tun. Regisseur Luke Greenfield hat zuletzt die Komödie "Fremd Fischen" gedreht. (dpa)

"The Best Of Me": Erste Liebe - zweite Chance: Das US-Liebesdrama "The Best of Me - Mein Weg zu dir" erzählt gleich zwei Liebesgeschichten. Dawson (James Marsden) und Amanda (Michelle Monaghan) verlieben sich als Teenager ineinander. Doch auf dramatische Weise trennen sich ihre Wege und führen sie erst 20 Jahre später wieder zusammen. Bekommt ihre Liebe eine neue Chance? Die literarische Vorlage für das Liebesdrama lieferte US-Bestsellerautor Nicholas Sparks. Auf ihre Kosten kommen Sparks-Fans und echte Romantiker, die sich nicht an zu vielen Zufällen stören. (dpa)

"Wild Tales - Jeder dreht mal durch!": Das Gefühl kennt wohl jeder: Wenn es in einem vor Wut brodelt und man seinem Ärger am liebsten mit einem lauten Knall Luft machen würde. Zum Beispiel wenn sich im Supermarkt jemand vordrängelt oder auf der Autobahn ein anderer Fahrer mit Lichthupe heranrast. Um Situationen wie diese geht es auch in "Wild Tales - Jeder dreht mal durch!". Und wie der Titel schon verrät, übt jeder der Protagonisten Rache für ganz alltägliche Ungerechtigkeiten. Das ist herrlich wild, böse und manchmal ziemlich blutig. Der Film gilt als erfolgreichster argentinische Film aller Zeiten und hat sogar Chancen auf einen Oscar. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Filmkritiken / netzhaut (1432)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.