Nachrichten für Kinder
Lasertag hat viele Freunde

Bei diesem Spiel zielt man mit einem Laser auf seine Gegner. Bild: dpa

Beim Spiel "Lasertag" (gesprochen: läisertäg) wird mit Licht geschossen. Die Betreiber von Lasertag-Hallen nennen es etwas anders: Man markiert den Gegner mit seinem Laser. Viele finden das total spannend. Doch manche Leute halten nichts davon, auf Menschen zu zielen. Auch wenn es nur ein Spiel ist und die Laser ungefährlich sind.

Beim Spiel treten zwei Teams in Hallen gegeneinander an. Die Laser leuchten in grellen Farben, sonst sind die Hallen düster. Die Teilnehmer bezahlen Eintritt und dürfen für eine bestimmte Zeit in die Halle.

Dort tragen sie besondere Westen, die einen Treffer erkennen. Wer getroffen wird, verliert ein paar Sekunden seine Energie. Er kann für kurze Zeit nicht mehr schießen. Je mehr Treffer man erzielt, desto besser. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.