Nachrichten für Kinder
Spaß an alten Autos

Diese beiden Männer sind große Borgward-Fans. Die Autos dieser Marke werden schon lange nicht mehr gebaut. Es gibt sie also nur noch als Oldtimer. Bild: dpa

Solche Autos sieht man auf der Straße nur selten. Sie gehören zu einer deutschen Autofirma namens Borgward. Früher waren die Autos sehr beliebt. Doch dann wurden sie viele Jahre nicht mehr gebaut.

Trotzdem haben die Wagen immer noch Fans. Dazu gehören Hartmut Loges und Ulrich Kotte. Sie sammeln Oldtimer von Borgward. Oldtimer ist das Wort für besonders alte Autos. Die beiden Männer sind schon lange Borgward-Fans. Ulrich Kotte bekam seinen ersten Flitzer mit 18 Jahren. Er erzählt: "Ich war hellauf begeistert." Heute besitzt er 20 Borgward-Oldtimer.

Hartmut Loges hat einen Klub für Borgward-Fans gegründet. Er hat mehr als 700 Mitglieder. Ab heute stellt sich sein Klub auf einer großen Ausstellung für Oldtimer vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.