Weitere Filmstarts

Zombies": In "Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse" geht es mit bissigen Untoten, spritzenden Gehirnen und nackter Haut zur Sache. Die Horror-Komödie um drei Pfadfinder-Freunde, die in einer Kleinstadt gegen Zombies kämpfen, zieht alle Grusel-Register. Horror-Experte Christopher Landon ("Paranormal Activity: Die Gezeichneten") holte dafür Nachwuchsschauspieler wie Tye Sheridan ("Mud") und Logan Miller ("The Bling Ring") vor die Kamera. Auch "Terminator"-Sohn Patrick Schwarzenegger mischt mit. (dpa)

"Eisenstein in Guanajuato": Der Regisseur Sergej M. Eisenstein, der von 1898 bis 1948 lebte, ist weltbekannt für Filmwerke wie "Panzerkreuzer Potemkin", "Streik" und "Oktober". In "Eisenstein in Guanajuato" berichtet der Brite Peter Greenaway ("Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber") von einer Episode aus Eisensteins Schaffen: Auf dem Höhepunkt seiner Karriere reist der Regisseur nach Mexiko. Dort will er den Film "Que viva Mexico!" drehen. In Mexiko verliebt sich Eisenstein in einen Reiseführer, und auch sonst hält das Land für ihn einige Entdeckungen bereit. "Eisenstein in Guanajuato" lief im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale. (dpa)

"Die Trapp-Familie": Die alte Adelsfamilie von Trapp hat so manchen Schicksalsschlag zu erdulden: der frühe Tod der Mutter, der wirtschaftliche Ruin. Dann kommen die Nazis an die Macht. Die älteste Tochter Agathe (Eliza Bennett), die zwischenzeitlich die Mutterrolle übernommen hatte, sich dann aber von der neuen Frau (Yvonne Catterfeld) an der Seite ihres Vaters (Matthew Macfayden) verdrängt fühlt, hat eine Idee: Zusammen mit einer Sopranistin als singende Familie durch die Welt tingeln und zuvor in die USA auswandern. Ben Verbong ("Das Sams") erzählt die bereits mehrfach verfilmte Familiengeschichte in Rückblenden und in aller erster Linie als Wohlfühl-Epos vor Alpenkulisse. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Filmkritiken / netzhaut (1432)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.