Wildkogel-Arena: Skigebiet vor herrlicher Kulisse
Großvenediger schaut zu

Auf 55 Kilometern können sich in der Wildkogel-Arena Skifahrer und Snowboarder austoben. Freerider finden gleich neben den präparierten Pisten ein super Revier vor. Bild: Armin Eger (5)
Freizeit DE/WELT
Deutschland und die Welt
11.02.2013
7
0
Neukirchen am Großvenediger. (eg) "Dort hinten", zeigt Ingrid Maier-Schöppl, Geschäftsführerin des Tourismusbüros Neukirchen und Bramberg, Richtung Horizont, "ist ein Lift geplant. Dann hätten wir den Zusammenschluss mit Kitzbühel." Aber vorerst sei das noch eine Vision.

Trotzdem ist die Geschäftsführerin mit dem momentanen Stand mehr als zufrieden. 55 Kilometer umfasst das Skigebiet Wildkogel-Arena. Aus Neukirchen - und seit drei Jahren auch aus Bramberg - schweben die Skifahrer und Snowboarder komfortabel mit den Gondeln hinauf bis auf 2100 Meter Höhe. Breite Pisten aller Schwierigkeitsgrade laden vor der gigantischen Kulisse der Hohen Tauern, immer mit Blick auf den Großvenediger, zum genussvollen oder sportlichen Skifahren und Snowboarden ein. Für Freerider gibt es genügend Hänge neben den Abfahrten.

Infos

Skipass Erwachsene: Tageskarte 39, 50 Euro; Fünf-Tageskarte 168 Euro; Skipass Kinder: Tageskarte 20 Euro; Fünf-Tageskarte 83 Euro; Schneewalzer-Pauschale: 2. bis 23. März: Sieben Übernachtungen, Sechs-Tagesskipass, drei Tage oder fünf halbe Tage Skikurs im Privatzimmer mit Frühstück ab 370 Euro; im Gasthof (drei Sterne) mit Halbpension ab 540 Euro oder im Viersterne-Hotel mit Halbpension ab 690 Euro

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.wildkogel-arena.at http://www.salzburgerland.com
Weitere Beiträge zu den Themen: Reise (1240)Februar 2013 (9354)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.