Marie-Elisabeth-Lüders-Haus wird zur Lichtspielbühne
Geschichtsstunde im Großformat

Berlin. Täglich bis zum 3. Oktober zeigt eine halbstündige Film- und Lichtprojektion an der Fassade die Geschichte des Parlamentarismus in Deutschland. Vom Friedrich-Ebert-Platz und vom Reichstagsufer aus kann jeder über die Spree hinweg die Installation mit dem Titel "Dem deutschen Volke - Eine parlamentarische Spurensuche" auf fünf Projektionsflächen bewundern. Die größte Fläche ist 300 Quadratmeter groß. Laserprojektoren und Lichteffekte erschaffen eine geheimnisvolle Aura.

Weitere Beiträge zu den Themen: Kino (219)Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.