Marie-Elisabeth-Lüders-Haus wird zur Lichtspielbühne
Geschichtsstunde im Großformat

Berlin. Täglich bis zum 3. Oktober zeigt eine halbstündige Film- und Lichtprojektion an der Fassade die Geschichte des Parlamentarismus in Deutschland. Vom Friedrich-Ebert-Platz und vom Reichstagsufer aus kann jeder über die Spree hinweg die Installation mit dem Titel "Dem deutschen Volke - Eine parlamentarische Spurensuche" auf fünf Projektionsflächen bewundern. Die größte Fläche ist 300 Quadratmeter groß. Laserprojektoren und Lichteffekte erschaffen eine geheimnisvolle Aura.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.