Schneiden, Schnipseln, Reißen: Tiger, Marsmenschen und Landkarten aus Papier
Basteln in der kalten Jahreszeit

 

Wenn die Tage kürzer werden, wenn es draußen kalt und nass ist, dann macht Basteln erst so richtig Spaß. Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt bieten zahlreiche Anregungen für jedes Alter.

Paperwolf: "Papiertiger: Papercraft mit Fuch, Hirsch, Erdmännchen und Bärenfamilie" (Komplett-Set mit Vorlagen, 16,99 Euro, Edition Michael Fischer): Lustige Deko selber machen ist jetzt tierisch einfach! Hierzu wird nicht mehr benötigt als dieses DIY-Buch und ein wenig Klebstoff. Auf den beiliegenden bunten Papierbögen befinden sich aufgedruckte Vorlagen, womit Bastelfans hervorragend arbeiten können. Dennoch ist das Buch so aufgebaut, dass auch Einsteiger schnell einen Zugang zum Falten und Kleben der 3D-Objekte finden. Fuchs, Hirsch, Erdmännchen und eine niedliche Bärenfamilie sind so originell, dass man sie auch wunderbar verschenken kann.

Jill Berry: "Neues aus alten Landkarten. Projekte für kreatives Recycling" (24,99 Euro, Haupt-Verlag): Landkarten sind vielfarbig, mit Zahlen, Buchstaben, Linien und Gittern versehen und auf Papier gedruckt. Das alles macht sie zu einem interessanten Werkstoff für Recylingobjekte. In sechs Kapiteln und mit verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigt die Künstlerin und Kartenliebhaberin Jill Berry, wie alte Landkarten zu Wohnaccessoires, Büchern, Schachteln, Schmuck, Collagen oder Skulpturen umgestaltet werden.

Jedes Kapitel ist mit einer reichen Künstlergalerie ergänzt. Neu gestaltete Objekte aus dem Stadtplan des letzten Urlaubsziels oder der Landkarte der Traumdestination lassen Erinnerungen auf eine schöne Art und Weise aufleben.

Claudia Huboi: "Papierkram. Das Werkstattbuch für Kinder" (24,90 Euro, Haupt-Verlag): Papier + Kram = Papier in allen Varianten. Ganz gleich ob uni, gemustert, dick, dünn, weiß, bunt, transparent, samtig, glatt, rau ... Hier finden kleinste Schnipsel ihren Platz und Recyceln wird ganz groß geschrieben. Denn egal, wohin wir schauen: Papier umgibt uns überall - von der Zeitung über Kassenzettel und Verpackungen bis zum feinsten Bonbonpapierchen. Das Ergebnis? Drachen, Marsmenschen, Roboter, Sechsbeiner, Baustellen oder ein möbliertes Postpaket-Puppenhaus ...

Außerdem: Ein Kapitel mit Mechaniken - damit der Turner sich dreht und Krokodile auch unter Wasser den Durchblick behalten. Werkstatt + Buch = jede Menge Grundlagentechniken in sieben Kapiteln: Wie wär's mit Schneiden, Schnipseln, Reißen? Kleben, Lochen, Falten? Oder Nähen, Kringeln, Knittern? Darüber hinaus gibt's einen Einblick in die Geheimnisse des Pop-ups und ein ganzes Kapitel zum Gestalten von Buntpapieren und Papierschöpfen.

Lizette Schapekam: "Ankreiden! 50 DIY-Projekte mit Tafelfarbe" (24,90 Euro, Haupt-Verlag): Die Autorin zeigt in "Ankreiden!", wie Tafelfarbe effektvoll für trendige Kleinmöbel, Deko-Artikel oder Geschenke eingesetzt wird. Nach einer Einführung in die Techniken, Materialien und Werkzeuge werden über 50 Anleitungen für große und kleine Tafelfarbenprojekte präsentiert: Von Buchstützen über Lampenschirme bis zu Tortenstickern - alltägliche Haushaltsdinge lassen sich im Nu in einzigartige Schätze verwandeln.

Alle Projekte sind mit Fotos illustriert und mit inspirierenden Ideen für weitere Arbeiten ergänzt. Nützliche Tipps erläutern Schritt für Schritt, wie wirkungsvolle Objekte geschaffen werden, die es so nirgends zu kaufen gibt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Basteln (26)Bastelanleitungen (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.