Abgefahren: Lothar-Fischer-Preis für Künstler Stefan Rohrer

Abgefahren: Lothar-Fischer-Preis für Künstler Stefan Rohrer Neumarkt. In zweijährigem Turnus verleiht die Lothar & Christel Fischer Stiftung mit der Stadt Neumarkt den Lothar-Fischer-Preis. Diese Würdigung soll ein Werk auszeichnen, das sowohl mit Fischers Kunstbegriff in Verbindung steht, dem Profil des Museums entspricht und nachhaltige künstlerische Qualität besitzt. Der Lothar-Fischer-Preis 2015 geht an den 1968 in Göppingen geborenen Bildhauer Stefan Rohrer. Der heute in Stuttgart lebende Künstler w
In zweijährigem Turnus verleiht die Lothar & Christel Fischer Stiftung mit der Stadt Neumarkt den Lothar-Fischer-Preis. Diese Würdigung soll ein Werk auszeichnen, das sowohl mit Fischers Kunstbegriff in Verbindung steht, dem Profil des Museums entspricht und nachhaltige künstlerische Qualität besitzt. Der Lothar-Fischer-Preis 2015 geht an den 1968 in Göppingen geborenen Bildhauer Stefan Rohrer. Der heute in Stuttgart lebende Künstler widmet einen wesentlichen Teil seines Oeuvres einer Ikone unserer Konsumgesellschaft - dem Auto. Aus Autokarosserien, Motorrollern und Modellautos formt Rohrer unverwechselbare Skulpturen. Er zerlegt sie in ihre Einzelteile, um sie anschließend in anderer Form wieder auferstehen zu lassen. Mit dem Preis ist eine Ausstellung verbunden, die im Museum Lothar Fischer im nächsten Jahr vom 5. Juni bis 25. September gezeigt wird. Die Übergabe des Preises findet zur Ausstellungseröffnung "Robert Schad - Durch den Körper, durch den Raum" am Sonntag, 17. Mai, um 11.30 Uhr statt. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Neumarkt (173)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.