Amberg.
Kulturnotizen Dracula im Stadttheater Amberg

"Wer hat Angst vor Dracula?" Diese Frage stammt eigentlich aus einem Kinderlied, doch sie stellt sich auch am Samstag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr im Stadttheater Amberg. Denn als kleinen Vorgeschmack auf Halloween gibt es für Gruselfans, Hörspielfreunde und Jazzliebhaber die musikalische Schauererzählung "Der Graf", basierend auf Bram Stokers "Dracula". Erzähler Dr. Jasper Paulus taucht in die Geheimnisse des adeligen Vampirs ein, das Nürnberger Midnight Story Orchestra sorgt für die passende, musikalische Begleitung.

Karten dafür sind zum Preis zwischen 3 und 17 Euro in der Tourist-Information Amberg (Hallplatz 2), Tel. 09621/10-233 oder unter www.amberg.de.

Klassik im Rathaus Vohenstrauß


Vohenstrauß. Das 26. Rathauskonzert steigt am Sonntag, 19. Oktober, um 17 Uhr im Vohenstraußer Rathaussaal. Es wird vom Arte Ensemble aus Hannover mit folgendem Programm gestaltet: Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581; Ludwig van Beethoven: Trio für Violine, Viola und Violoncello G-Dur, op. 9 Nr.1; Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll, op. 115. Eintritt 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Türkische Klassiker erstmals deutsch

Sulzbach-Rosenberg. Das Literaturhaus Oberpfalz veranstaltet am Freitag, 17. Oktober, um 20 Uhr einen Abend zur türkischen Gegenwartsliteratur mit Inci Bürhaniye und Selma Wels, den Gründerinnen des binooki Verlags.Binooki bietet türkische Klassiker in deutscher Erstübersetzung an und verlegt belletristische Werke türkischer Autoren vom Bosporus. Die Veranstaltung ist Teil der türkischen Woche in Sulzbach-Rosenberg und der interkulturellen Woche im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Informationen und Reservierungen: 09661/815959-0. www.literaturarchiv.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.