Amberg: Pizzafahrer verursacht aus Unachtsamkeit Unfall und landet auf dem Dach seines VW
Pizzalieferant landet mit Kleinwagen auf dem Dach

Symbolbild: dpa

Amberg. (ath) An ungewöhnliche Pizzanamen in italienischen Restaurants hat man sich inzwischen gewöhnt. Da gibt es zum Beispiel die Sorten Mafiosa und Diavola - neu ist allerdings die Variante Salto, die jetzt ein Pizzafahrer geboten hat.

Doch er hat wohl auch eine Diavola in seiner Transportbox auf dem Beifahrersitz gehabt, denn der Teufel muss seine Hand im Spiel gehabt haben bei dem, was dem Mann am Dienstag passiert ist. Mamma mia! Gegen 19.25 Uhr sollte er laut Polizei in der Oberen Nabburger Straße startend besagte Italo-Spezialität mit dem Auto seines Chefs ausliefern. Er fuhr los und machte den Fehler, anstatt auf den Verkehr auf die angegebene Adresse zu schauen, wo er hin sollte. Dadurch war er derart abgelenkt, dass er auf einen Mazda auffuhr, mit dem eine 46-jährige Ambergerin gerade angehalten hatte.

Pizzafahrer wurde nur leicht verletzt

Der VW Up des 21-Jährigen machte seinem Namen alle Ehre: Er wurde durch die Wucht des Aufpralls rechts ausgehebelt, fiel auf die linke Seite und rollte aufs Dach. Gott sei Dank war es kein Salto mortale - außer für die Pizzas - der junge Amberger wurde nur leicht verletzt. Leichte Blessuren erlitt aber auch die Mazda-Lenkerin, die wie der Student ins Klinikum kam. Der VW Up wurde zwar von Helfern sofort wieder aufgerichtet, die Feuerwehr musste den 21-Jährigen dennoch befreien. Der Gesamtschaden beträgt rund 15 000 Euro - ohne die ebenfalls verunglückten Pizzas.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.