Augsburg/Ingolstadt.
Kulturnotizen Endspurt bei Landesausstellung

(KNA) Die am 31. Oktober in Ingolstadt zu Ende gehende Bayerische Landesausstellung "Napoleon und Bayern" steuert laut den Veranstaltern auf einen "sensationellen Erfolg" zu. Bisher seien mehr als 130 000 Besucher gekommen, teilte das Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg mit. Projektleiterin Margot Hamm freut sich über den "riesige Zuspruch" und die vielen positiven Reaktionen. Beliebt seien vor allem die Aktivstationen. So gebe es kaum einen Besucher, der nicht schon den schweren bayerischen Raupenhelm aufgesetzt habe, den einst die Soldaten tragen mussten.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.hdbg.de/napoleon/

Musical "Peter Pan" gastiert in Weiden

Weiden. Alle Kinder werden erwachsen, außer einer - Peter Pan. Der Vorhang für das Familien-Musical der Theatermacher aus Bochum hebt sich am Sonntag, 8. November, um 15 Uhr in der Max-Reger Halle in Weiden. Auf der fantastischen Insel Nimmerland leben nicht nur Peter Pan und seine verlorenen Jungs, auch zahlreiche andere Figuren bevölkern die Traumwelt: die schrille und manchmal etwas überdrehte Fee Tinker Bell, die schöne Indianertochter Tiger Lilly und der finstere Käpt'n Hook samt seiner Piraten - keiner der beliebten Charaktere des Kinderbuchklassikers wird auf der Bühne fehlen. Auch Wendy, das Mädchen aus London, ist mit dabei und fliegt mit Peter Pan und dem Weidener Publikum in das Abenteuer ihres Lebens: Spannung, Spaß und Happy-End sind garantiert.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unterTelefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0

Preis für besten Dokumentarfilm

Hof.(dpa) Kurz vor Abschluss der 49. Hofer Filmtage ist die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm vergeben worden. Der Hofer Dokumentarfilmpreis geht an die Regisseurin Manuela Bastian für den Streifen "Where to, Miss?", wie eine Sprecherin des Festivals mitteilte. Bastian zeigt darin eine junge Inderin, die Taxifahrerin werden möchte, in ihrer gesellschaftlichen Umgebung aber keine Unterstützung für diesen Traum findet. Nominiert waren neun abendfüllende Dokumentarfilme. Die Auszeichnung ist mit 7500 Euro dotiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.