Aus für Kinofilm "Triple Wixxx"

Die Comedystars Oliver Kalkofe (links) und Bastian Pastewka gehen getrennte Wege. Bild: dpa
Die geplante "Wixxer"-Trilogie der Comedystars Oliver Kalkofe (49) und Bastian Pastewka (43) bleibt unvollendet. Kalkofe verkündete auf seiner Facebook-Seite das Ende des gemeinsamen Kinoprojekts. "Mit schwerem Herzen und feuchten Augen gebe ich heute definitiv und endgültig bekannt, dass es den von vielen Fans und mir selbst lange und sehnsüchtig erwarteten "Triple Wixxx" in der geplanten Form mit Long & Longer leider nicht geben wird", schreibt Kalkofe.

Mit den Edgar-Wallace-Parodien "Der Wixxer" (2004) und "Neues vom Wixxer" (2007) hatten Pastewka und Kalkofe große Erfolge gefeiert. Bereits vor einiger Zeit habe sich "unser ehemaliger Freund und Partner Bastian Pastewka aka Very Long aus persönlichen Gründen aus diesem Projekt verabschiedet", erklärte Kalkofe nun. "Um die zahlreichen Fans und Freunde der Wixxer-Welt aber nicht auf ewig weiter im Unsicheren zu lassen und immer absurdere Ausweich-Antworten auf alle Fragen geben zu müssen, verkünde ich hiermit offen und ehrlich das traurige Ende unserer geplanten Wixxer-Trilogie." Von Pastewkas Management gab es keine Stellungnahme.
Weitere Beiträge zu den Themen: Berlin (7520)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.