Berlin.
Kulturnotizen Programmkinos gehen leicht zurück

(dpa) Die Zahl der Programmkinos in Deutschland ist ganz leicht rückläufig. Nach einer Erhebung der Filmförderungsanstalt (FFA) wurden im vergangenen Jahr 777 Kinosäle von ihren Betreibern als Studio-, Programm- oder Filmkunstkino klassifiziert. Die meisten Programmkinosäle gab es mit 144 in Nordrhein-Westfalen, die wenigsten mit 8 in Bremen. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl der einzelnen Bundesländer wies Berlin weiterhin die höchste Dichte an Programmkinos auf. Im Vergleich zu 2012 gab es bundesweit einen Rückgang um 6. Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Kino, Christian Bräuer, sagte, den großen Einbruch von 2003/04 hätten die Programmkinos hinter sich.

Filmporträt über Haindling im Kino

München.(dpa) Zum 70. Geburtstag des Musikers Hans-Jürgen Buchner am 27. Dezember kommt am Donnerstag der Porträtfilm "Haindling - und überhaupts" in die Kinos. Buchner, der sich nach seinem Heimatdorf Haindling benannt hat, erzählt darin über seine Karriere. Regisseur Toni Schmid mischt die Interviews mit Konzertaufnahmen, Szenen von Chinareisen und jeder Menge Haindling-Musik. Buchner ist gelernter Keramikmeister. Mit der Musik fing er an, weil ihm die Lieder, die im Radio liefen, nicht passten. Er nahm seine Stücke in Eigenregie auf, komponierte und textete im Alleingang und spielte für seine Aufnahmen alle Instrumente selbst ein. Später suchte er "Multiinstrumentalisten" per Anzeige. Das Bandprojekt Haindling erzielte auch über die Grenzen Bayerns hinaus Erfolg.

Wer gewinnt das Scharfrichterbeil?

Passau.(dpa) Die Liste der bisherigen Preisträger des Scharfrichterbeils in Passau ist erlesen: zum Beispiel Hape Kerkeling, Urban Priol, Luise Kinseher und Hagen Rether. Oftmals diente die Auszeichnung als Sprungbrett auf die große Bühne. So bekommt der Gewinner in diesem Jahr neben 1000 Euro einen Auftritt im Münchner Fraunhofer-Theater. Um das 32. Scharfrichterbeil bewerben sich in diesem Jahr sechs Finalisten: der Berliner Lesebühnenautor Andreas "Spider" Krenzke, der deutsch-amerikanische Comedian Vincent Pfäfflin, Simon Pierce, Comedian mit niederbayerisch-nigerianischen Wurzeln, Musikkabarettist und Bandleader Jo Strauss aus Wien, René Sydow, poetischer Kabarettist vom Bodensee, sowie der Österreicher Wolfgang Feistritzer mit seiner Landwirt-Kunstfigur "Petutschnig Hons".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.