Berlin/Wien.
Kulturnotizen Literaturpreise an Beyer und Hermann

(dpa) Der Dresdner Schriftsteller Marcel Beyer ist für sein risikofreudiges Werk mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet worden. Hortensia Völckers, Direktorin der Kulturstiftung des Bundes, würdigte den 49-Jährigen bei einer Feierstunde im Berliner Ensemble als "Sprachkünstler" und "Wortmusiker", der den Leser immer wieder zu einem Detektivspiel verführe. Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wird jährlich von der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft vergeben.

Die Berliner Autorin Judith Hermann ("Sommerhaus, später") hat am Sonntag in Wien den mit 15 000 Euro dotierten Erich- Fried-Preis erhalten. Die 44-Jährige beschreibe in ihrem Werk "nicht nur die emotionale Verunsicherung der jungen Generation, sondern auch die ihrer desillusionierten Eltern und Großeltern, denen die kollektiven Ziele und Träume im Laufe des Lebens abhanden gekommen sind", begründete Allein-Jurorin Monika Maron die Preisvergabe. Hermann wurde bisher unter anderem mit dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis ausgezeichnet.

130 000 Euro für Hitler-Aquarell

Nürnberg.(dpa) Ein von Adolf Hitler gemaltes Aquarell ist am Samstag in Nürnberg für 130 000 Euro versteigert worden. Ein anonymer Käufer habe das 28 mal 22 Zentimeter große Bild mit dem Titel "Standesamt München" erworben, sagte Kathrin Weidler vom Auktionshaus Weidler. "Wir hatten viel erwartet, aber nicht diesen Betrag." Der hohe Preis hänge vermutlich mit der vorhandenen Originalrechnung von 1916 zusammen.

Das Bild gehe vermutlich in den Nahen Osten, sagte Weidler. Insgesamt zwölf Interessenten hätten bei der Versteigerung mit geboten, zwei davon seien persönlich anwesend gewesen. Zwei etwa 70 Jahre alte Schwestern aus Hessen hatten das Werk in die Versteigerung gegeben. Der Großvater der Geschwister hatte das Bild im Jahr 1916 in einer Münchner Galerie gekauft. Die Originalrechnung war noch dabei sowie eine Notiz von Albert Bormann, dem Leiter von Hitlers Privatkanzlei, wonach das Bild wahrscheinlich echt sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.