Bonn.
Kulturnotizen Tag des offenen Denkmals

Günther Uecker. Bild: dpa
(epd) Unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" öffnen am Tag des offenen Denkmals am 13. September deutschlandweit über 7 700 historische Bauwerke ihre Türen. In diesem Jahr können die Besucher alte Turbinentechnik oder den Betrieb von Wind- und Wassermühlen erleben. Viele der Denkmalstätten sind sonst nicht öffentlich zugänglich. Die bundesweite Eröffnungsfeier findet in Halle an der Saale statt.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.tag-des-offenen-denkmals.de

Keith Richards: "Sgt. Pepper war Müll"

New York.(dpa) Ist das in der Musikszene noch Majestätsbeleidigung oder schon Gotteslästerung? Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (71) hat "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" von den Beatles, eines der am meisten gefeierten Alben der Popgeschichte, als "Mischmasch aus Müll" bezeichnet. "Die Beatles klangen großartig, als sie noch die Beatles waren", sagte Richards dem US-Magazin "Esquire". "Aber sie haben sich mittreiben lassen ... sie hatten vergessen, was sie wirklich wollten." Die Platte wird regelmäßig in diversen "beste aller Zeiten"-Listen aufgeführt. Richards verglich sie mit "Their Satanic Majesties Request" - das ein halbes Jahr später erschienene Album der Stones: "Es ist, als wenn man sagt: "Wenn ihr einen Haufen Mist machen könnt, können wir es auch."

NRW-Staatspreis für Günther Uecker

Düsseldorf.(dpa) Der Nagelkünstler Günther Uecker erhält den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Der 85-Jährige habe "mit seinem Lebenswerk Generationen von jungen Künstlern beeinflusst und die zeitgenössische Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich mitgeprägt", sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) bei der Bekanntgabe des Preisträgers am Donnerstag. Der Staatspreis ist die höchste Auszeichnung, die das Land NRW vergibt. Verliehen wird der Preis am 22. Oktober in Düsseldorf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.