Burglengenfeld.
Kulturnotizen "Klosterküche und Haferbrei"

Die Ausstellung "Klosterküche und Haferbrei - Esskultur im Mittelalter" wird am Dienstag, 24. November (19:30 Uhr) im Oberpfälzer Volkskundemuseum eröffnet. Während des Burglengenfelder Adventsmarktes (27. bis 29. November) ist die Ausstellung täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ansonsten können sie Besucher Mittwoch bis Freitag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr besuchen. Am Dienstag, 1, Dezember (19 Uhr) gibt es eine öffentliche Abendführung durch die Ausstellung. Der Vortrag "Von Krapfen, Brezen und gesalzenem Fisch - Einblicke in die Speisegewohnheiten der Waldsassener Mönche im späten Mittelalter" von Christian Malzer ist am 5. Januar 2016 (18.30 Uhr). Für Kinder ist am 7. Januar (15 bis 17 Uhr) ein Mittelalter-Workshop.

Texte aus Nachlass von Martin Sperr

Sulzbach-Rosenberg. Paula Maria Kirschner und Hans Anzenberger lesen am Donnerstag, 19. November (20 Uhr) im Literaturhaus Texte aus dem Nachlass von Martin Sperr. Sein Buch "Willst Du Giraffen ohrfeigen, mußt Du ihr Niveau haben" gibt der Veranstaltung den Titel. Die Veranstaltung findet anlässlich der Sonderausstellung "Was zu verändern ist - Eine Ausstellung zu Leben und Werk von Martin Sperr" statt. Reservierungen sind unter 09661/8159590 oder unter info@literaturarchiv.de
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.