Dakota Johnsons Sinnsuche
"How To Be Single" startet im Kino

Anders Holm (Tom) und Dakota Johnson (Alice) spielen die Hauptrolle im Kinofilm "How To Be Single. Bild: Warner Bros. Entertainment Inc./dpa

Berlin. Nie war es normaler, Single zu sein als heute - und dank unzähliger Dating-Möglichkeiten wohl nie komplizierter. Manche Singles genießen Unabhängigkeit, Flirts und Partys, andere wünschen sich nichts sehnlicher als einen Partner. Wie schafft man es, alleine glücklich zu sein, anstatt sich nach einer Trennung gleich in die nächste Beziehung zu stürzen?

In "How To Be Single" machen sich vier Frauen in New York auf die Suche nach der Antwort. Eine wirklich befriedigende Antwort finden sie nicht. Im Mittelpunkt steht Alice alias Dakota Johnson ("Fifty Shades of Grey"), die sich von ihrem Langzeit-Freund Josh trennt, um endlich all die Dinge zu machen, für die ihr ihre Beziehung keinen Raum gelassen hat. Weil Alice aber keine Ahnung hat, wie man ohne Partner durchs Leben geht, drängt sich ihre neue Arbeitskollegin Robin (Rebel Wilson) als Ratgeberin auf. "Ich werde dir jetzt mal beibringen, wie man Single ist", verkündet die schwer übergewichtige Ulknudel, deren Leben aus zwei Dingen besteht: Party und Sex, an den sie sich aufgrund ihres ausgeprägten Alkoholkonsums aber meistens nicht mehr erinnern kann. Leider kommt Wilson ("Pitch Perfect") in der Rolle des überzeugten Partygirls, das das Single-Dasein liebt, eher bemitleidenswert rüber.

Wie bin ich als Single glücklich? Wer sich das am Anfang des Films von dem deutschen Regisseur Christian Ditter ("Vorstadtkrokodile") fragt, ist nach fast zwei Stunden genauso schlau wie vorher. Es herrscht Verwirrung, was der Film seinen Zuschauern sagen will.

___

Regie: Christian Ditter - Mit: Dakota Johnson, Rebel Wilson, Alison Brie, Leslie Mann - Musik: Fil Eisler - 110 Minuten - Freigabe: ohne Angabe - Im Internet: www.howtobesinglemovie.com
Weitere Beiträge zu den Themen: Filme (132)Dakota Johnson (2)How To Be Single (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.