Demolition - Lieben und Leben
Lieben und Leben in Krisen-Zeiten

New York. Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) führt ein

gut situiertes Leben, bis er bei einem Autounfall seine Frau verliert. Im Krankenhaus will er sich am Automaten einen Schokoriegel ziehen, doch die Maschine streikt. Davis schreibt der Automatenfirma, Kundendienstmitarbeiterin Karen (Naomi Watts) antwortet. Ein Briefwechsel entwickelt sich. Karen und ihr Sohn Chris vermitteln Davis, dass er sein altes Leben zerstören muss, um sich ein neues aufzubauen. Dem wie immer exzellenten Gyllenhaal gelingt es in "Demolition - Lieben und Leben", den bemühten Plot zu tragen - echte Nähe zu den Figuren entsteht in dem Drama aber keine. Bild: Twentieth Century Fox
Weitere Beiträge zu den Themen: Film (43)Kino (218)Demolition (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.