Der neue Pfarrer kommt am 1. März
Etzelwang

Etzelwang. Eine erfreuliche Nachricht verkündete Lektorin Elisabeth Kellner am Sonntag in den Gottesdiensten der evangelischen Pfarrei Etzelwang: Zum 1. März 2015 kommt Pfarrer Markus Vedder aus Oberfranken in die Oberpfalz, um die Kirchengemeinden Etzelwang, Ernhüll, Högen und Kirchenreinbach zu betreuen. Ihre Kirchenvorstände stimmten in der vergangenen Woche der Wiederbesetzung der vakanten Pfarrstelle zu.

Der 49-jährige Geistliche ist in Karlsruhe geboren und in Baden aufgewachsen. Seine bisherigen Berufsstationen lagen in Mittelfranken und Oberfranken, zuletzt in Elsa im Dekanat Coburg.

Die Kirchenvorstände freuen sich, dass die Vakanz relativ kurz ausgefallen ist. Das gilt umso mehr, als auch in den benachbarten Pfarreien Neukirchen und Edelsfeld Personalnot herrscht.

Edelsfeld

Ein Stück Historie jetzt am Rathaus

Edelsfeld. (aks) Die alte Edelsfelder Ortstafel heimatlos? Dieser Gedanke ließ Ernst Pickel keine Ruhe. Es galt, einen neuen Platz zu finden, nachdem die Tage des alten evangelischen Gemeindehauses, an dem sie bisher prangte, gezählt sind. Am Neubau ist sie unerwünscht, und so sprang nun das Rathaus in die Bresche. Unter den Augen des Hausherrn, Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl, erfolgte der "Umzug". Das Hantieren mit dem Akkuschrauber überließen die Herren allerdings lieber dem darin versierteren Gemeindearbeiter Robert Pickel.

Hirschbach

Adventliche Lieder und Melodien

Eschenfelden. Ein Singen und Musizieren zum Advent steht am 3. Advent, 14. Dezember, um 18.30 Uhr in der Corpus-Christi-Kirche auf dem Programm. Der Kirchen- und Posaunenchor, Dekanatskantor Gerd Hennecke an der Orgel, der gemischte Chor des "Liederkranzes" Hirschbach, die Gitarrengruppe Projekt 05 und die "Milchbanklmusi" des Trachtenvereins "Erz- und Eisenwalzerboum" gestalten das Programm. Im Anschluss werden die Gäste im Gemeindehaus bewirtet. Der Erlös kommt der Kirchengemeinde zugute.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.