Deutsche haben Besuch im Theater wieder öfter im Kalender stehen

Deutsche haben Besuch im Theater wieder öfter im Kalender stehen (dpa) Die Theater und Orchester in Deutschland haben in der Spielzeit 2013/2014 mehr Besucher als noch im Jahr zuvor angelockt. Wie der Deutsche Bühnenverein am Dienstag mitteilte, schauten sich rund 35,5 Millionen Menschen Aufführungen der öffentlich getragenen Theater, Kulturorchester, Privattheater und Festivals sowie deren Gastspiele an. Im Jahr zuvor seien es noch 34,7 Millionen Besucher gewesen. Vor allem in ihrem jeweiligen Ort konnt
Die Theater und Orchester in Deutschland haben in der Spielzeit 2013/2014 mehr Besucher als noch im Jahr zuvor angelockt. Wie der Deutsche Bühnenverein am Dienstag mitteilte, schauten sich rund 35,5 Millionen Menschen Aufführungen der öffentlich getragenen Theater, Kulturorchester, Privattheater und Festivals sowie deren Gastspiele an. Im Jahr zuvor seien es noch 34,7 Millionen Besucher gewesen. Vor allem in ihrem jeweiligen Ort konnten die Schauspieler und Musiker mehr Menschen anlocken (32,9 Millionen Besucher vor Ort). Die Zahl der Veranstaltungen stieg dabei nach Angaben des Bühnenvereins von 65 797 auf 67 695. Für die Gastspiele interessierten sich hingegen erneut etwas weniger Menschen als noch in der vorangegangenen Spielzeit. Die Eigeneinnahmen der Theater und Orchester stiegen der Statistik zufolge um 5,8 Prozent auf fast 530 Millionen Euro. Die öffentlich getragenen Häuser bekamen rund 2,37 Milliarden Euro an Zuschüssen. Auch das war etwas mehr als zuvor (plus 2,7 Prozent). Die Statistik des Bühnenvereins berücksichtigt 142 Staatstheater, Stadttheater und Landesbühnen sowie 130 Orchester, 225 Privattheater und 76 Festspiele. Auch die Freilichtbühne in Wunsiedel (Bild) verzeichnet mehr Besucher. Heuer waren allein bei den Eigenproduktionen und Konzerten im Festspielsommer 118 715 Besucher auf der Luisenburg. Damit wurde das Vorjahresergebnis um über 20 000 Zuschauer deutlich übertroffen. Bild: Florian Miedl/Luisenburg
Weitere Beiträge zu den Themen: Köln (556)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.