Die Kulttruppe Monty Python ist wieder da
"Einer erledigt, fünf übrig"

Schauspielerin Carol Cleveland (71) war schon Ende der 60er Jahre in der TV-Serie "Monty Python"s Flying Circus" regelmäßiger Gast. Gestern nahmen sie ihre Kollegen John Cleese (74), Terry Gilliam (72), Terry Jones (71), Eric Idle (70) und Michael Palin (70, von links) zur Feier des Tages wieder auf den Arm. Bild: dpa
Wer einmal John Cleese in seiner Rolle als Beamter des "Ministeriums für komische Gangarten" gesehen hat, hat nur zwei Möglichkeiten: Entweder er ist Fan von Monty Python, oder er hasst den absurden und teils rabenschwarzen Humor der britischen Komikertruppe abgrundtief. Die fünf überlebenden Pythons kommen zurück auf die Bühne: 15 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt und 30 Jahre nach der offiziellen Trennung kündigten sie gestern bei einer Pressekonferenz für Juli 2014 ein Live-Show in der riesigen Londoner O2-Arena an. Sarkastischer Titel des Programms: "Monty Python (größtenteils) live - Einer erledigt, fünf übrig".

Hüfte und Knie künstlich

Auf viel Neues dürfen sich die Fans dabei wohl nicht einstellen - die Truppe mit einem gemeinsamen Alter von 357 Jahren setzt auf die Zugkraft dessen, was sie in ihrer Blütezeit in den 1970er und 1980er Jahren geschaffen hat. "Das Schlimmste auf einem Rockkonzert ist, wenn die Band ankündigt, dass sie jetzt ein paar Stücke von ihrem neuen Album spielt", sagte Eric Idle. "Das ist der Zeitpunkt, wenn man aufs Klo geht." Der Sketch aus dem "Ministerium für komische Gangarten" wird leider fehlen. "Ich habe ein künstliches Knie und eine künstliche Hüfte, das wird wohl nicht mehr gehen", sagte John Cleese (74).

Hypotheken abzuzahlen

Die fünf Komödianten nutzten schon die Pressekonferenz, um ganz wie in alten Zeiten herumzublödeln. In ihrer Blütezeit schafften sie es - noch in der Originalbesetzung mit Graham Chapman, der 1989 an Krebs starb- mit ihrem Humor zu Weltruhm. Ihre Live-Shows waren legendär, ihre TV-Serie "Monty Python's Flying Circus" und ihre Kinofilme - oft jenseits der Grenze des guten Geschmacks - wurden zum Comedy-Kult.

In der Vergangenheit hatte es immer mal wieder Versuche einer Wiedervereinigung der Truppe gegeben - sie scheiterten allesamt, auch an inneren Spannungen. Warum es jetzt klappen soll, darüber spekuliert die Fachwelt. "Ich muss meine Hypothek abzahlen", hatte Terry Jones bereits vor zwei Tagen bekanntgeben. Eric Idle fand einen noch pragmatischeren Grund: "Lange haben wir dazu nicht mehr Gelegenheit", sagte der 70-Jährige. Es wird trotzdem spekuliert, dass der Auftritt im Juli nur der Versuchsballon für größere Projekte sein könnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: London (839)November 2013 (9942)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.