Erlangen.
Kulturnotizen Puls-Festival für junge Szene

Das Puls-Festival gilt als das größte Indoor-Radio-Festival in Europa - und kommt zum ersten Mal nach Erlangen. Die Tickets sind jedes Jahr begehrt: Das jährliche Event im Münchner Funkhaus ist bereits ausverkauft. Um mehr Popfans die Möglichkeit zu geben, live dabei zu sein, bringt das junge Programm des Bayerischen Rundfunks die Bands und Künstler 2015 erstmals am, Freitag 27. November (19 Uhr) ins E-Werk in Erlangen.

Das Line-Up: Antilopen Gang, Cosby, Die Nerven, Die Orsons, Findlay, Kytes, L'Aupaire, Lilly Among Clouds, Little Simz, Monday Tramps, Münchner Rundfunkorchester, Oracles, Pollyester, Sara Hartman, Schnipo Schranke, Sizarr und Zugezogen Maskulin. 2015 richtet sich der Fokus auf die junge Szene in Deutschland. "Pop in Deutschland war noch nie so vielfältig, eigenständig und auch so politisch wie 2015", sagt Musikchef der Puls, Christoph Lindemann.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.deinpuls.de/festival

"Stianghausratschn" im Kulturstadl

Lauterhofen. "De Stianghausratschn" - bayerische Liedermacherin und Musik-Kabarettistin - gastiert am Samstag, 5. Dezember im Kulturstadl Lauterhofen (Lauterachstraße 31). Die Kabarettistin singt über Geschichten aus dem Leben. Lustig, richtig böse und auf alle Fälle immer ehrlich und "grodrous". Beginn 20 Uhr. Karten gibt es unter Telefon 09186/569.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.